Lebenslauf

Persönliche Daten

1948 bei Braunschweig geboren

1967 altsprachlich-humanistisches Abitur am Wilhelm-Gymnasium in Braunschweig

1967 bis 1970 Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr

1970 bis 1976 Studium der Psychologie

seit 1977 Tätigkeit als Diplom-Psychologe

1980 Beginn meiner ehrenamtlichen Tätigkeit bei der BGW

1986 Tschernobyl hat mein Leben und mein Denken verändert, die eigene Widersprüchlichkeit wurde mir bewusst

1989 Kriegsdienstverweigerung wegen der Nachrüstungspläne der NATO trotz Gorbatschow

seit 2001 Neue Einsichten in die Angst... Lebensinhalt auf der Grundlage systematischer Studien der Hinweise von Jiddu Krishnamurti. Ich halte ihn mit seiner Einfach­heit für den gründlichsten und scharfsinnigsten Denker, Philosoph und Psychologen der Neuzeit.

seit 2012 Aufnahme der Klopftherapie in mein Behand­lungs­konzept in Form einer eigenen Weiterentwicklung.

Juli 2013 Hypnose-Ausbildung bei meinem Freund, Norbert Preetz, Magdeburg

seit Jan. 2014 Initiator und Vorsitzender des Vereins Die Freunde von PROKON e.V. mit über 12.000 Mitgliedern. Wir haben die Umwandlung der insolventen Prokon GmbH in die PROKON-Genossenschaft durchgesetzt. Seit August 2015 stv. Vorsitzender des Aufsichtsrats der PROKON eG. Seit 2016 im Aufsichtsrat vom Bündnis Bürgerenergie BBEn.

nach oben